Direkt zum Hauptbereich

Liebster Award



Vor Kurzem wurde ich von Kathrin von travlgedengl nominiert. Damit habe ich überhaupt nicht gerechnet und bedanke mich ganz herzlich dafür.

Für mich ergibt sich durch die Nominierung die Möglichkeit, andere Blogger kennenzulernen und etwas auch von mir zu erzählen. So können meine Leser auch etwas neues von mir erfahren.


Was ist eigentlich der Liebster Award?

Der Liebster Award wird von Blogger zu Blogger "vergeben". Jeder Nominierte sollte die gestellten Fragen beantworten und dann selbst welche ausdenken. Danach nominiert man selbst einige Blogger und informiert sie darüber.

Was ich gemacht habe ist, dass ich die Blogger, die ich interessant finde vorher um Erlaubnis gefragt habe. Denn einige haben schon einige Male mitgemacht oder haben anderweitige Sorgen, die zur Zeit die Teilnahme nicht ermöglichen. Und nun wo ich die Einverständnis eingeholt habe kann ich diesen Beitrag auch verfassen und online stellen.

Der Award wird eher unter "kleineren" Blogs weitergereicht, damit die Blogger sich mit anderen Blogs auseinandersetzen und diese so kennenlernen. Wer weiß, vielleicht entstehen dabei auch einige große Blogger-Freundschaften. Denn eine Community unter Blogger ist sehr wichtig.


10 Fragen, die ich beantworten darf:


1. Welcher ist dein absoluter Lieblingsort?

Das ist definitiv unser Zuhause. Ich habe mich nicht sofort hier richtig wohl gefühlt. Es hat einige Zeit gedauert, bis ich es zu einem Zuhause gemacht habe. Aber mittlerweile ist es fast vollkommen und ich komme sehr gerne nach Hause. Jetzt fühle ich mich hier wohl und geborgen.

2. Welche sind die drei tollsten Erlebnisse in deinem Leben?

Das ist eine schwierige Frage. Es gab bis jetzt einige schöne Erlebnisse. Sich da für drei zu entscheiden fällt mir schwer. Aber ich versuche es.

Zu einem ist da unsere Hochzeit. Es war ein perfekter Tag, genau so wie ich es mir vorgestellt habe.

Dann unsere Hochzeitsreise. Es ging nach (oder sagt man auf die???) Malediven. 7 Tage nur entspannen und das tolle Wetter und die Aussicht genießen.

Das dritte schöne Erlebnis war, als ich von meinem Bruder erfahren habe, dass ich Tante werde.

3. Hast du ein Haustier?

Leider nein. Ich hätte gerne eine Katze, aber da mein Mann allergisch darauf reagiert, habe ich mich damit abgefunden.

4. Was ist dein größter Traum?

Auch davon habe ich einige, aber zur Zeit ist es wirklich die Gründung einer Familie!!!

5. Auf was bist du besonders stolz?

Auf meine Disziplin. Wenn ich etwas will, dann versuche ich es mit allen Mitteln zu erreichen.

6. Was trägst du immer bei dir?

Einen Labellostift. Ich könnte eher das Handy zu Hause lassen. Aber ohne meinen Labello bin ich nichts.

7. Was ist deine Lieblingsfarbe?

Diese Frage kann ich auch nicht so eindeutig beantworten. Es gibt so viele schöne davon.

Zur Zeit favorisiere ich Grau, für mich ist es das neue Schwarz. Ob Kleidung oder Wohnaccessoires, Grau passt immer. Und man kann sie mit vielen anderen schönen Farben kombinieren.

Bei der Kleidung mag ich auch Pastellfarben sehr gern.

8. Was ist für dich das schönste am Bloggen?

Dass ich meine Erfahrungen mit anderen Menschen teilen kann.
Und wenn da noch positives Feedback eingeht, dann weiß ich, dass ich es nicht umsonst tue.

9. Welche fünf Orte willst du unbedingt besuchen?

  • Oktoberfest in München
  • Moskau
  • New York
  • Sankt Petersburg
  • Neuseeland (tatsächlich am besten das ganze Land)

10. Welchen Ort an dem du warst muss ich unbedingt besuchen und warum?

Liebe Kathrin, es gibt so viele schöne Orte auf dieser Welt. Aber wenn du gerne schnorchelst oder tauchst kann ich dir tatsächlich Malediven empfehlen. So eine Vielfältigkeit an Meeresbewohner (Fische, Schildkröten, Rochen...) habe ich nirgendwo mehr gesehen. 
Übrigens, das Schnorcheln habe ich erst dort für mich entdeckt.


Meine Fragen an die Nominierten

1. Wie sieht dein perfekter Tag aus?
2. Welches Genre bei Büchern bevorzugst du?
3. Welchen Film hast du zuletzt im Kino gesehen? Würdest du ihn empfehlen?
4. Welchen Ort hast du zuletzt bereist?
5. Warum hast du angefangen zu bloggen?
6. Welche sind deine Lieblingsblogs?
7. Was sind deine Stärken?
8. Was ist dein größter Wunsch?
9. Wovor hast du Angst?
10. Was kochst bzw. ißt du am liebsten?


Und nun zu den Nominierten


Trommelwirbel bitte...


- Barbara von www.chaoshoch6.at, Bloggerin, Ehefrau und Mutter, die über ihren Alltag schreibt. Ich mag ihre Geschichten sehr gerne, da sie ehrlich sind. Freue mich auf mehr davon.

- Sarah von www.sarahsbuecherparadies.wordpress.com. Bei Sarah geht es um Bücher (wer hätte das geahnt 😀). Da ich selbst auch gerne und viel lese, finde ich die Rezensionen von Sarah immer interessant. So finde ich das eine oder andere Buch was ich selbst vielleicht so nie gekauft hätte.

- Ann-Kathrin von www.myhappyblog.de. Ann-Kathrin schreibt über alles, was das Leben schön macht. Ob Sport, Essen oder Lifestyle, bei ihr ist für jeden etwas dabei.


Alle drei habe ich bei Facebook für mich entdeckt und verfolge seit dem regelmäßig ihre Beiträge.

Schön, dass ihr euch einverstanden erklärt habt, mitzumachen. Ich freue mich auf eure Antworten.


Die Richtlinien für die Nominierten


- Verlinke die Person, die dich nominiert hat
- Beantworte die 10 gestellten Fragen
- Erstelle deine eigene 10 Fragen
- Nominiere bis zu 5 Blogger
- Informiere diese über die Nominierung


Und ganz wichtig: Geht das ganze mit Spaß an! Fühlt euch nicht unter Zeitdruck gesetzt, macht es wann es euch passt. Und vielleicht lasst ihr mich mal wissen wann euer Beitrag online ist. So kann ich euch noch etwas näher kennenlernen 😉





Kommentare

  1. Liebe Kristina,

    ich freue mich sehr, dass du mitgemacht hast.
    Deine Antworten finde ich wirklich super.
    An meinen Labello musste ich auch als erstes denken, als ich die Frage gestellt habe, der muss bei mir nämlich auch immer dabei sein :P

    Ich muss leider gestehen, dass ich noch nie geschnorchelt habe. Allerdings habe ich das unbedingt mal vor.
    Was du von den Malediven berichtest klingt wirklich traumhaft. Und ich hab beschlossen, da muss ich auch mal hin :-)
    Spätestens dann muss ich mich mal am Schnorcheln versuchen ;-)

    Deine Fragen sind auch super.
    Viele liebe Grüße

    Kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kathrin,

      vielen Dank!!!

      Freut mich, dass ich Dich zu einer Reise inspiriert habe, Malediven sind es auf jeden Fall wert. Ich hatte zuerst auch etwas Respekt vor dem Schnorcheln, aber solange man gut ausgerüstet ist und schwimmen kann, ist alles in Ordnung. Wobei mir die Schönheit der Unterwasserwelt jede Angst genommen hat. Jetzt suchen wir uns die Reisziele tatsächlich danach aus, wo man gut schnorcheln kann :-)

      Ich wünsche Dir noch schöne Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Bleib gesund, alles andere kommt von alleine ;)

      Lieben Gruß

      Kristina

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Reissalat von Jamie Oliver

Dieser Salat eignet sich perfekt für die heißen Tage. Ob als Beilage zum Gegrillten oder auch solo als Abendessen. Probiere ihn aus und lass es dir schmecken.

Monatlicher Putzplan für ein sauberes Zuhause

Letztes Jahr habe ich dir in dem Post Wohnraumaufteilung  erzählt wie ich unsere Wohnung sauber bekomme. Damals habe ich viel Zeit zu Hause verbracht und dem entsprechend konnte ich mir eine Woche für eine Zone nehmen.

Es hat sich etwas geändert...

Home Blessing ...

...Oder warum ich nur eine Stunde fürs Putzen brauche Ja, tatsächlich. Du hast dich nicht verlesen. Ich brauche wirklich nur eine Stunde in der Woche, um zu putzen.