Direkt zum Hauptbereich

Entrümpeln in 30 Tagen - Tag 29


Handy, Tablet und Festplatten aufräumen


Im digitalen Zeitalter neigen wir dazu, viel zu speichern. Bilder, Dokumente, Apps nehmen somit unseren Speicherplatz ein. Heute wollte ich digital etwas aufräumen und habe mich erstmal für die drei oberen Kategorien entschieden. 

Handy und Tablet

Auf meinem Handy und unserem Tablet habe ich mir jede App genau angeschaut und versucht, mich daran zu erinnern, wann ich sie zum letzten Mal genutzt habe. Wenn es länger als 6 Monate her ist, habe ich sie gleich gelöscht. 

Und da ich schon dabei war, meine Apps zu sortieren habe ich sie gleich in Kategorien unterteilt: Soziale Netzwerke, Produktivität, Fitness / Gesundheit, Fotografie und Reise.

Auch die Bilder wurden von mir durchgeguckt und jedes unscharfe oder nicht mehr brauchbare gleich vernichtet. 

Festplatten


Heute habe ich mich nur mit den Ordner "Dokumente" beschäftigt und die, die nicht mehr aktuell sind, in den Papierkorb verlagert.

Bei den Bildern ist es etwas komplizierter. Als Hobbyfotografin neige ich dazu sehr viele Fotos zu machen und die dann auch ALLE zu speichern. Dementsprechend habe ich mittlerweile einige Festplatten, die unnötig vollgemüllt sind.

Da diese Aufgabe nicht in 15 Minuten zu erledigen ist, werde ich mir jeden Tag mindestens einen Ordner vornehmen und die unbrauchbaren Bilder löschen. 


Und was hat sich bei dir so alles digital angesammelt?

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Monatlicher Putzplan für ein sauberes Zuhause

Letztes Jahr habe ich dir in dem Post Wohnraumaufteilung  erzählt wie ich unsere Wohnung sauber bekomme. Damals habe ich viel Zeit zu Hause verbracht und dem entsprechend konnte ich mir eine Woche für eine Zone nehmen.

Es hat sich etwas geändert...

Reissalat von Jamie Oliver

Dieser Salat eignet sich perfekt für die heißen Tage. Ob als Beilage zum Gegrillten oder auch solo als Abendessen. Probiere ihn aus und lass es dir schmecken.

Home Blessing ...

...Oder warum ich nur eine Stunde fürs Putzen brauche Ja, tatsächlich. Du hast dich nicht verlesen. Ich brauche wirklich nur eine Stunde in der Woche, um zu putzen.