Direkt zum Hauptbereich

Plätzchen zu Ostern


Ja, du hast richtig gelesen. Es sind tatsächlich Plätzchen geworden.

Am Anfang sollten es nur gnocchiartige Kekse werden.

Aber dann fiel mir ein, dass ich in meinem Adventskalender einen Keksstempel hatte (Melli, ich danke dir dafür). Und vor Kurzem habe ich mir noch einen zweiten für Ostern gekauft.

Also ran an die Plätzchen und das Stempeln geht los.

Zutaten:


150 g gemahlene Mandeln
1/2 EL Mehl
1/2 TL Backpulver
100 g Puderzucker
1 Eiweiß
1/2 Prise Salz

Zubereitung:


1. Mandeln mit Backpulver, der Hälfte des Puderzuckers und Mehl vermischen.
2. Eiweiß mit Salz steif schlagen, dabei den Rest des Puderzuckers einreisen lassen. Mandelmehlmischung unter den steifen Eiweiß kneten.
3. Aus dem Teig kleine Bällchen rollen und mit der Hand flach drücken und mit Stempel versehen.
4. Die Kekse 15 Minuten ruhen lassen.
5. Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Die Kekse etwa 12 Minuten backen.



Tipps am Rande:
Die Kekse können als eine kleine Aufmerksam zum Osterbrunch mitgebracht werden.

Teil den Teig in zwei Hälften und fügt der einen Kakaopulver hinzu. So hast du auch etwas für Schokoladenliebhaber.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Reissalat von Jamie Oliver

Dieser Salat eignet sich perfekt für die heißen Tage. Ob als Beilage zum Gegrillten oder auch solo als Abendessen. Probiere ihn aus und lass es dir schmecken.

Monatlicher Putzplan für ein sauberes Zuhause

Letztes Jahr habe ich dir in dem Post Wohnraumaufteilung  erzählt wie ich unsere Wohnung sauber bekomme. Damals habe ich viel Zeit zu Hause verbracht und dem entsprechend konnte ich mir eine Woche für eine Zone nehmen.

Es hat sich etwas geändert...

Wohnraumaufteilung nach Marla Cilley

In diesem Post habe ich letzte Woche dir erzählt wie ich zu meinem Sinneswandel gekommen bin. Heute möchte ich dir einen kleinen Eiblick in das Buch gewähren und meinen Umgang mit dem Thema "Wohnraumaufteilung" zeigen.
Nie wieder Frühjahrsputz