Direkt zum Hauptbereich

Entrümpeln in 30 Tagen - Tag 16

 Tag 16 der Entrümpelung...

Auch heute habe ich mich teilweise mit den Wintersachen beschäftigt.

Und zwar ging es um


Schals, Mützen, Handschuhe und Gürtel

Die Gürtel habe ich nur drangehängt, weil ich eigentlich nur von den Schals mehrere habe. Bei den Mützen und Handschuhen bin ich sehr spartanisch.

Schals 

Hier habe ich nicht nur die winterlichen durchgeguckt, sondern auch die "leichteren" Varianten. Und tatsächlich, ich habe in den Tiefen meines Schrankes welche gefunden, die schon seit Jahren von mir nicht mehr benutzt werden.

Die Schals habe ich irgendwann als Teenager (schon sehr lange her) getragen. Wieso liegen die eigentlich noch im Schrank? Wieso habe ich sie beim Umzug nicht aussortiert? 

Es war halt einfacher, ohne zu schauen, alles in einen Karton zu packen. Das soll mir nicht noch mal passieren.

Also weg damit, aber nicht in den Müll. Solche Schals werden hoffentlich noch jemandem gute Dienste leisten. Die sind ja gut und nicht mit Lilli-Fee oder ähnlichem bedruckt.


Mützen

Die zwei, die ich habe sind noch gut und werden mindestens noch eine Saison mit mir durch dick und dünn gehen müssen. 


Handschuhe

Davon habe ich auch nur zwei Paare. Das eine ist etwas dünner, für die Autofahrt oder nicht ganz so kalte Tage gedacht. Das andere Paar ist gefüttert und wärmer. Das ziehe ich dann an sehr kalten Tagen an.


Gürtel

Ich werde verrück. Es sind einfach zu viele.

Früher gab es sehr oft Blusen mit einem integriertem "Leder"Gürtel zu kaufen. Ich habe meistens die Bluse ohne Gürtel getragen, da ich mich so wohler und nicht eingeklemmt gefühlt habe.

Mittlerweile sind diese Blusen aber nicht mehr in meinem Kleiderschrank vorhanden. Dafür hängen die Gürtel noch da. Und wofür? Ich weiß es nicht!

Ohne zu zögern habe ich solche Gürtel eingepackt und in die Tüte "Kleidersammlung" getan. Ich wüßte sonst nicht wohin damit. Zum Wegschmeißen sind sie zu gut.

Gürtel für die Hosen habe ich auch einige und trage doch immer dieselben. Daher habe ich auch hier nicht lange überlegt und nur die da gelassen, die ich benutze.


Und nun zu dir?
Hand aufs Herz - wieviel ungenutzte oder Sachen aus der früheren Zeit hast du noch in deinem Schrank liegen? Meinst du nicht, es wird Zeit sich von der Vergangenheit zu lösen (was die Kleidung anbetrifft)?


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Reissalat von Jamie Oliver

Dieser Salat eignet sich perfekt für die heißen Tage. Ob als Beilage zum Gegrillten oder auch solo als Abendessen. Probiere ihn aus und lass es dir schmecken.

Monatlicher Putzplan für ein sauberes Zuhause

Letztes Jahr habe ich dir in dem Post Wohnraumaufteilung  erzählt wie ich unsere Wohnung sauber bekomme. Damals habe ich viel Zeit zu Hause verbracht und dem entsprechend konnte ich mir eine Woche für eine Zone nehmen.

Es hat sich etwas geändert...

Home Blessing ...

...Oder warum ich nur eine Stunde fürs Putzen brauche Ja, tatsächlich. Du hast dich nicht verlesen. Ich brauche wirklich nur eine Stunde in der Woche, um zu putzen.