Direkt zum Hauptbereich

Printables für die Morgen- und Abendroutinen

Morgen- und Abendroutine

Printables... ich kann nicht genug davon haben


Ich liebe es, zu planen, zu organisieren und zu schreiben.
Auf meinem digitalen Kalender habe ich nur sehr wenige Einträge. Das meiste Leben spielt sich in meinem Notizbuch ab. Dieses habe ich zu einem Kalender umgewandelt und führe es im Bullet Journal-Stil (Informationen dazu findest du hier).


Haushalt organisieren

Für meinen Haushalt habe ich extra einen Ordner angelegt. Dort habe ich die Aufgaben nach Art und Häufigkeit sortiert. Da ich nicht vorhabe, den Ordner mit mir rumzutragen, habe ich mich für die A4-Größe entschieden. So kann ich normal schreiben und muss nicht Monate später überlegen, was das für Gekritzel ist.

Und im Kalender hacke ich nur täglich ab, ob ich meine Routinen erledigt habe. So konnte ich es mir angewöhnen, strukturierter in den Tag zu starten und abends etwas entspannter den Tag abschließen.
In meinem Kalender sieht es denn so aus.

Habit Tracker May



Mein Geschenk an dich!


Heute möchte ich dir etwas Gutes tun. Ja, du hast mich schon richtig verstanden. Ich stelle dir kostenlos 2 Printables zur Verfügung. Diese sind in A4-Größe und passen bequem in eine Ringbuchmappe bzw. einen Ordner rein.


Klicke einfach auf den Link und drucke die Printables aus. Du kannst zuerst mit Bleistift schreiben, damit du nicht jedes Mal neu drucken musst. Wir wollen ja der Umwelt was Gutes tun.




Das könnte zum Beispiel sein:
- Aufstehen
- Bett machen
- Fenster aufmachen
- Waschritual (Zähne putzen/duschen/Gesichtspflege...)
- Geschirrspüler aus-/einräumen
- Haustiere füttern
- Gassi gehen
- Nachrichten lesen / gucken
- Meditieren
- Den Tag verplanen
- Sportliche Aktivitäten 
- Frühstücken
- Soziale Netzwerke durchstöbern
- Waschmaschine anmachen
- und und und


- Die Küche aufräumen
- Geschirrspüler aus-/einräumen
- Buch lesen
- Waschritual (ist auch wieder dir überlassen, was du machst)
- Waschmaschine für den Morgen vorbereiten (du kannst schon mal die Wäsche und das Waschmittel reintun, so geht es morgens schneller)
- Gassi gehen
- Kindern vorlesen
- Eine Serie schauen
- Kleidung für morgen aussuchen
- Fenster aufmachen
- Tür abschliessen
- Glücklich einschlafen
- und und und


Von meinen Routinen habe ich hier schon mal berichtet. Entweder kannst du sie so 1 zu 1 übernehmen, oder du machst dir Gedanken, was du so alles morgens und abends erledigst.


Ich hoffe, ich konnte dir eine Freude damit machen.
Welche Routinen führst du jeden Tag durch? 

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Reissalat von Jamie Oliver

Dieser Salat eignet sich perfekt für die heißen Tage. Ob als Beilage zum Gegrillten oder auch solo als Abendessen. Probiere ihn aus und lass es dir schmecken.

Monatlicher Putzplan für ein sauberes Zuhause

Letztes Jahr habe ich dir in dem Post Wohnraumaufteilung  erzählt wie ich unsere Wohnung sauber bekomme. Damals habe ich viel Zeit zu Hause verbracht und dem entsprechend konnte ich mir eine Woche für eine Zone nehmen.

Es hat sich etwas geändert...

Wohnraumaufteilung nach Marla Cilley

In diesem Post habe ich letzte Woche dir erzählt wie ich zu meinem Sinneswandel gekommen bin. Heute möchte ich dir einen kleinen Eiblick in das Buch gewähren und meinen Umgang mit dem Thema "Wohnraumaufteilung" zeigen.
Nie wieder Frühjahrsputz