Direkt zum Hauptbereich

Buchvorstellung: 8 Dinge, die darüber entscheiden, ob du im Leben erfolgreich bist von Patrick Hamacher

organisierter leben


Der Autor


Patrick Haumacher ist ein junger Buchautor, der in Köln aufwuchs. Nach seinem Studium als Diplom-Kaufmann arbeitete er zunächst in der Immobilienbranche, bis er sich dann als Versicherungsmakler und Vermögensberater selbstständig machte. Und das kommt manchmal auch im Buch durch.

Das Buch



Als aller erstes möchte ich dir sagen, dass ich das Buch als Testleser vom Autor erhalten habe. Dies wirkt sich jedoch nicht auf meine Beurteilung aus.


Und nun zum Buch.

Von Anfang an wollte ich mir Zeit für dieses Buch nehmen. Denn ich kenne mich. Ich lese ein Buch über Selbstentwicklung und denke mir während des Lesens, dass ich jetzt mein Leben ändern möchte. Doch dann ist das Buch zu Ende und ich habe mein Leben nicht geändert. Und warum? Weil ich den Inhalt doch nicht so richtig verinnerlicht habe. 

Diesmal sollte es anders werden. Und es wird anders. Denn dieses Buch ist irgendwie anders.

Auf 142 Seiten habe ich viel für mich entdeckt und in einigen Kapiteln mich selbst erkannt. Auf den letzten Seiten findest du einen Fragebogen, den du ehrlich beantworten solltest. Dieser sollte dir helfen, rauszufinden welche Ziele du im Leben verfolgen willst und wie du diese erreichst. 

Das Buch ist in unterschiedliche Kapitel unterteilt. So wird am Anfang viel über die Definition des Erfolges und der Freiheit geschrieben. 

Aasnächste Kapitel stellt sichte Frage warum nicht alle Menschen erfolgreich sind. Haben einige mehr Glück als die anderen? Oder woran liegt es, dass es Menschen gibt, die aus ihrem Leben etwas machen? Und andere Menschen doch auf dem gleichen Stand bleiben wie vor 5 oder 10 Jahren?

Im vierten Kapitel geht es schliesslich um die 8 Dinge, die über deinen Erfolg entscheiden. Hier lernst du diverse Mächte kennen. Unter anderem erfährst du was die Macht der Glaubenssätze mit uns anstellt. Und warum es doch sinnvoll ist das zu hinterfragen was uns als Kind eingeprägt worden war. 

Das Unterkapitel "Die Macht der Angst und des Selbstbewusstseins" hat mich am meisten beeinflusst. Denn auch ich habe mit meiner Angst zu kämpfen und weiß wie diese sich auf mein jetziges und zukünftiges Leben auswirken kann. Um diesen negativen Auswirkungen ausweichen zu können, muss ich meine Komfortzone verlassen und etwas gegen die Angst tun. Dieses Buch hat es mir nochmal deutlich vor Augen geführt, dass ich selbst dafür verantwortlich bin.


Mein Fazit


Wenn du von dem Buch erwartest, dass es dir DEN Weg zeigt, dann muss ich dich enttäuschen. Dieses Buch gibt dir viele Anregungen, was du an deiner Einstellung tun könntest, um diese zu ändern. Was du daraus machst ist dir überlassen.

Mir war schon vorher klar, dass Erfolg nicht über Nacht kommt und dass man viel dafür tun muss. Aber dieses Buch hat es nochmal deutlich am Beispiel eines Bambusbauer gemacht. 

Das Buch wendet sich nicht nur an die jenigen, die sich selbstständig machen möchten. Sondern auch an die, die auch immaterielle Ziele verfolgen und diese erreichen möchten.

Es ist in einer einfachen Sprache geschrieben, jedoch haben mich manchmal die langen Absätze gestört. 

Ich kann es jedem empfehlen, der sein Leben positiv verändern und dafür auch etwas tun möchte.

Kommentare

  1. Das Buch wird nun auf meiner Wunschliste landen. Vielen lieben Dank für die Empfehlung.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sandra,

      freut mich, dass dir meine Rezension zum Buch gefallen hat. Wenn du es dann gelesen hast, kannst ja deine Eindrücke mitteilen.

      Lieben Gruß
      Kristina

      Löschen
  2. Hm, mein Interesse ist geweckt, auch wenn sich das Buch anhört wie Bodo Schäfer und Co. in grün. Aber auch ich kenne das Problem, dass ich ein Buch lese, mein Leben ändern möchte und es dann doch nicht konsequent durchziehe.
    Wobei, doch, Larry Winget hat mir einiges an Input gegeben und ich brauche seinen Stil um mich zu motivieren.
    Das Buch landet auf jeden Fall jetzt mal auf meiner WuLi und dann schaue ich im Januar weiter.

    AntwortenLöschen
  3. Klingt recht interessant, auch wenn ich nicht glaube das ich es lesen werde. ich mag solche Bücher eher weniger und verbringe meine Lesezeit dann lieber mit anderen Genres.

    Lg aus Norwegen
    Ina

    www.mitkindimrucksack.de

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Monatlicher Putzplan für ein sauberes Zuhause

Letztes Jahr habe ich dir in dem Post Wohnraumaufteilung  erzählt wie ich unsere Wohnung sauber bekomme. Damals habe ich viel Zeit zu Hause verbracht und dem entsprechend konnte ich mir eine Woche für eine Zone nehmen.

Es hat sich etwas geändert...

Home Blessing ...

...Oder warum ich nur eine Stunde fürs Putzen brauche Ja, tatsächlich. Du hast dich nicht verlesen. Ich brauche wirklich nur eine Stunde in der Woche, um zu putzen.

Reissalat von Jamie Oliver

Dieser Salat eignet sich perfekt für die heißen Tage. Ob als Beilage zum Gegrillten oder auch solo als Abendessen. Probiere ihn aus und lass es dir schmecken.