Direkt zum Hauptbereich

Buchvorstellung: Glücklich wie ein Däne


organisierter leben

Das ist jetzt das dritte Buch, dass ich über Dänemark gelesen habe. Ursprung war die Neugier über den Lifestyle Hygge.

Was die Dänen so glücklich macht, obwohl sie sehr hohe Steuern zahlen müssen, erzählt Malene Rydahl in ihrem Buch.


Glücklich wie ein Däne

10 Geheimnisse der zufriedensten Menschen der Welt.


Über die Autorin



Malene Rydahl ist Dänin und Wahl-Pariserin. Nach 18 Jahren internationaler Tätigkeit in der Business-Welt arbeitet sie inzwischen als Autorin und Keynote Speaker. 2012 gehörte sie zu den Top 24 Frauen des Jahres, nominiert vom französischen Magazin L'Express und 2014 war sie Sonderbotschafterin von Kopenhagen.




Der Inhalt 


Wie der Titel das schon vermuten lässt, geht es in dem Buch um die 10 Geheimnisse, die das kleine Volk von Dänemark glücklich machen. 
Dabei handelt es sich um Werte und Grundprinzipien, die schon von klein an mitgegeben werden.

Hinter jedem Geheimnis steckt auch mindestens eine Geschichte aus dem Leben der Autorin oder der Geschichte von Dänemark und der Welt. 
Es werden mehrere Studien dargelegt, die in diversen Ländern durchgeführt worden sind und beweisen, dass die Dänen es doch gut haben. Dabei werden nicht nur die europäische Länder berücksichtigt. Und die Ergebnisse der Studien sind sehr interessant, nicht nur auf Dänemark bezogen.


Eine Geschichte aus dem Buch hat mich besonders zum nachdenken gebracht. Hier ist sie:

Eines Tages saß ein Geschäftsmann in einem Dorf in Brasilien am Strand. Er sah einen Fischer an Land rudern. Sein Boot war beladen mit großen Fischen. Der Mann war beeindruckt und fragte den Fischer: "Wie lange haben Sie gebraucht, um all diese Fische zu fangen?"
"Ach, gar nicht lange", antwortete der Fischer.
"Aber warum sind Sie dann nicht länger draußen geblieben und haben noch mehr gefangen?" fragte er verwundert.
Das reicht mir. Damit kann ich meine Familie ernähren", erklärte der Fischer gelassen.
"Aber was werden Sie jetzt mit dem restlichen Tag anfangen?" fragte der Geschäftsmann nach.
"Also," sagte der Fischer, "ich stehe morgens früh auf und fahre dann auf See und fange Fische. Danach komme ich nach Hause und spiele mit meinen Kindern. Nachmittags halte ich gemeinsam mit meiner Frau Siesta. Abends gehe ich dann mit Freunden aus dem Dorf Einen trinken, und wir singen, tanzen und spielen die ganze Nacht Gitarre."
Der Geschäftsmann dachte eine Weile nach und gab dem Fischer dann folgende Empfehlung:
"Ich bin Betriebswirt. Ich kann Ihnen sagen wie Sie viel reicher werden. Sie sollten mehr zeit auf See zubringen und so viele Fische wie möglich fangen. Wenn Sie dann genügend Geld angespart haben, kaufen Sie sich ein größeres Boot. Damit können Sie noch mehr Fische fangen und dann weitere Boote kaufen und ein eigenes Unternehmen gründen, danach eine Fischfabrik und eine Vertriebsfirma. Wenn Sie das erreicht haben, werden Sie das Dorf schon längst verlassen haben und in Sao Paulo leben. Dort befindet sich zukünftig Ihr Hauptgeschäftssitz, von dem aus Sie die verschiedenen Zweige Ihres Unternehmens leiten."
Der Fischer schüttelte den kopf. "Und danach?"
Der Geschäftsmann lachte. "Danach können Sie wie ein König leben und, sobald Sie sich einen Namen gemacht haben, können Sie an die Börse gehen und sehr reich werden."
"Und danach?" fragte der Fischer erneut.
"Danach" fuhr der Geschäftsmann fort, "werden Sie schließlich in der Lage sein, sich zur Ruhe zu setzen und ein kleines Haus in einem Fischerdorf zu erwerben. Dort können Sie früh aufstehen und ein paar Fische fangen, dann zu Hause mit den Kindern spielen, nachmittags mit Ihrer Frau eine ausgiebige Siesta halten und abends dann mit Freunden aus dem Dorf Einen trinken und die ganze Nacht singen, tanzen und Gitarre spielen!"
Der Fischer fragte perplex: "Aber ist das nicht genau das, was ich heute schon mache?"

Diese Geschichte soll das Lebensgefühl der Dänen widerspiegeln. Sie rennen nicht dem Geld und Reichtum hinterher. Sie sind zufrieden mit dem, was sie haben!


organisierter leben



Kann jeder diese 10 Geheimnisse umsetzen?


Diese Frage muss jeder für sich selbst beantworten.

Viele werden gleich mit dem ersten Punkt "Vertrauen" ihre Schwierigkeiten haben. Denn wahrscheinlich hat jeder von uns die Erfahrung gemacht, dass das entgegengebrachte Vertrauen missbraucht worden ist. 

Bei anderen Punkten wie "Bescheidenheit" sollten viele von uns doch von den Dänen eine Scheibe abschneiden. 
Diese rühmen sich nicht mit den teuersten und schnellsten Autos, großen Häusern und Markensachen. Mit Größenwahn können sie nichts anfangen.

Warum ist es bei uns anders? Wieso wollen wir immer besser sein als unser Nachbar?

Aber auch beim Bildungssystem könnte Deutschland noch einiges lernen. In Dänemark ist die Bildung nämlich kostenlos und jeder hat die gleichen Chancen. 


Mein Fazit


Der Titel hat mich neugierig gemacht. Ich dachte dabei an Hygge. Doch wer dieses Thema ausschließlich erwartet wird enttäuscht. Hygge wird sehr wenig (in einigen Sätzen) behandelt.

Das Buch ist sehr informativ und genau das hat es für mich interessant gemacht. Es ist in einer leichter Sprache geschrieben, so dass das Buch schnell zu lesen ist.

Ich kann es jedem empfehlen, der sich für unsere nördlichen Nachbarn interessiert.


Disclaimer:
Dieses Buch wurde mir vom Gütersloher Verlagshaus zur Verfügung gestellt. Dies beeinflusst jedoch nicht meine Meinung.

Beim Klick auf das kleine Bild gelangst du zu amazon und kannst das Buch dort direkt erwerben. Dadurch erhalte ich eine kleine Provision, die mir hilft, weitere, interessante Bücher für dich zu lesen :-) Vielen Dank dafür!



Kommentare

  1. Glücklich wie ein Däne? Ich dachte, gerade junge Frauen wollen im Moment immer nur stylisch wie eine Pariserin sein. Aber vielleicht könnte man beide Prinzipien ja auch miteinander verbinden ... ;-)
    Danke für die Buchvorstellung! Ich bin mir nun sicher, dass ich dieses Buch nicht brauche. Man kann zwar durchaus von den Gepflogenheiten anderer Länder lernen. Aber Glück hat auch was mit Selbstakzeptanz zu tun.
    LG
    Sabienes

    AntwortenLöschen
  2. Mir war gar nicht klar, das die Dänen solch ein glückliches Volk sind. Die Geschichte mit dem Fischer ist schön! Die habe ich schon einmal an anderer Stelle gelesen. Danke für die Buchvorstellung :-)
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Zufrieden sein mit dem, was man hat. Da ist sehr viel Wahres dran. Klingt nach einem tollen Buch!!

    AntwortenLöschen
  4. Als absoluter Schweden Fan habe ich das Gefühl das nicht nur die Dänen glücklicher sind ;-) Die Menschen in den nordischen Ländern machen auf mich im Allgemeinen einen viel entspannteren und glücklicheren Eindruck.

    Auf jeden Fall toll rezensiert::: Das Buch schreib ich mir mal auf meine Wunschliste...zu den anderen 3256 ;-)

    LG
    Marina

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Reissalat von Jamie Oliver

Dieser Salat eignet sich perfekt für die heißen Tage. Ob als Beilage zum Gegrillten oder auch solo als Abendessen. Probiere ihn aus und lass es dir schmecken.

Monatlicher Putzplan für ein sauberes Zuhause

Letztes Jahr habe ich dir in dem Post Wohnraumaufteilung  erzählt wie ich unsere Wohnung sauber bekomme. Damals habe ich viel Zeit zu Hause verbracht und dem entsprechend konnte ich mir eine Woche für eine Zone nehmen.

Es hat sich etwas geändert...

Wohnraumaufteilung nach Marla Cilley

In diesem Post habe ich letzte Woche dir erzählt wie ich zu meinem Sinneswandel gekommen bin. Heute möchte ich dir einen kleinen Eiblick in das Buch gewähren und meinen Umgang mit dem Thema "Wohnraumaufteilung" zeigen.
Nie wieder Frühjahrsputz