Direkt zum Hauptbereich

Erdbeer-Spargel-Salat




Ich liebe Spargel in allen Variationen. Und die Erdbeere gehört auch zu meinen Lieblingsbeeren. Wie gut, dass beide immer zusammen die Saison haben. 

Vorteile des Spargels


Aber wusstest du, dass Spargel nicht nur lecker sondern auch gesund ist?

Hier habe ich einige Vorteile für dich zusammengestellt:

- hat fast kaum Kalorien (150 auf 1 Kilogramm). Das kommt davon weil Spargel zu 93% aus Wasser besteht.

- Spargel hat die wichtigen Mineralstoffe wie Kalium, Magnesium, Phosphor und Eisen.

- er ist reich an Vitaminen A, B1, B2, C und E.

- aufgrund der enthaltenen Folsäure ist er auch gut für Schwangere und Stillende.


Aber wie immer mit all den guten Sachen, solltest du Spargel nicht in großen Mengen essen. Denn die enthaltenen Purine könnten Gicht verursachen. Hatte ich zum Glück noch nicht. 


So viel zu Spargelkunde und nun sollst du das bekommen weshalb du hier eigentlich gelandet bist.


Erdbeer-Spargel-Salat


Zubereitungszeit: 10 Minuten
Schwierigkeitsgrad: leicht


Zutaten für 2 Portionen:


- 100 g Feldsalat
- 200 g grünen Spargel
- 4-5 große Erdbeeren
- 3-4 Champignons
- 50 g Zuckerschoten 
etwas Zucker
Olivenöl für die Pfanne


Zubereitung:


Beim Spargel die holzigen Enden abschneiden und den Spargel waschen. Diesen in etwa 4 cm Stücke aufteilen. In einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und die Spargelstücke dazugeben. Mit dem Zucker bestreuen. Unterm häufigen Wenden kurz anbraten. Eventuell mit etwas Wasser ablöschen.

Währenddessen den Feldsalat waschen und trocken tupfen. Diesen auf den Tellern verteilen.
Erdbeeren kurz abwaschen, das Grüne abschneiden und dann in mundgerechte Stücke schneiden.

Champignons vierteln, bei den Zuckerschotten die Enden abschneiden. Alles zu den Spargel in die Pfanne geben. Alles zusammen 1-2 Minuten anbraten. 

Wenn der Spargel weich geworden ist (dauert so circa 7 Minuten, je nach Dicke), kann die Pfanne vom Herd abgenommen werden. Einige Minuten abkühlen lassen. Dann kann alles auf dem Feldsalat verteilt werden. Die übriggebliebene Flüssigkeit habe ich als Dressing benutzt. Die Erdbeeren über dem Spargel verteilen und schon kann der Salat genossen werden.



Das Gute an diesem Rezept ist, dass du jedes Mal ein anderes Geschmackserlebnis hast. Du kannst die Zutaten nach Belieben variieren, damit keine Langeweile auf den Teller kommt.

Hier ein paar Zutaten für deine Variationen:


- Mais
- Parmesan gehobelt
- Schinkenwürfel
- Croutons
- Sonnenblumenkerne, geröstet (kannst auch andere nehmen)
- Mozzarella 
- Radieschen oder geraspelte Karotten 
- der Feldsalat kann durch alle anderen Salate oder Rucola ersetzt werden


Was ist deine Lieblingsspeise mit Spargel? Magst du es eher klassisch mit Schinken und Hollandaise oder doch etwas ausgefallener?

Kommentare

  1. Endlich wieder Spargelzeit. Ich mag am liebsten den Grünen, der hat finde ich noch mehr Geschmack und bis zum Ende der Spargelzeit gibt es alle möglichen Varianten bei uns. Deine Kombination merke ich mir.
    Liebe Grüsse Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ela,

      Auch ich mag den grünen lieber als den weißen. Aber auch den gibt es bei mir regelmäßig 😉

      LG

      Löschen
  2. Mh...schaut echt lecker aus.Wenn dann bei uns Saison ist, dann werde ich das mal probieren. Ich würde dann die Champignon weglassen,damit man die Erdbeeren besser wahrnehmen kann.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Victoria,

      Lass es dir gut schmecken wenn du den nachmachst

      Lieben Gruß
      Kristina

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Monatlicher Putzplan für ein sauberes Zuhause

Letztes Jahr habe ich dir in dem Post Wohnraumaufteilung  erzählt wie ich unsere Wohnung sauber bekomme. Damals habe ich viel Zeit zu Hause verbracht und dem entsprechend konnte ich mir eine Woche für eine Zone nehmen.

Es hat sich etwas geändert...

Home Blessing ...

...Oder warum ich nur eine Stunde fürs Putzen brauche Ja, tatsächlich. Du hast dich nicht verlesen. Ich brauche wirklich nur eine Stunde in der Woche, um zu putzen.

Reissalat von Jamie Oliver

Dieser Salat eignet sich perfekt für die heißen Tage. Ob als Beilage zum Gegrillten oder auch solo als Abendessen. Probiere ihn aus und lass es dir schmecken.